Fallsupervision

Fallsupervision für soziale Einrichtungen

Mit supervidierter Fallbesprechung verbessern Leitungskräfte, Arbeitsteams und Gruppen ihre Effizienz und können ihre Aufgaben mit größerer Zufriedenheit erfüllen. Sie sichern mit Fallsupervision die Qualität Ihrer Arbeit.

Fallsupervision als Einzelsupervision, Gruppen- und Teamsupervision

Fallsupervision kann als Einzelsupervision, Gruppen- und Teamsupervision durchgeführt werden. In (psycho-) sozialen Einrichtungen und Institutionen gehört Fallsupervision zum Standard und wird zur Qualitätssicherung eingesetzt.

Mitarbeiter aus sozialen Einrichtungen sind sehr hohen Arbeitsbelastungen ausgesetzt. Die Besprechung von Fällen aus der alltäglichen Arbeit entlastet Mitarbeiter von Teams und Einzelpersonen und dient somit der Psychohygiene. Weitere Vorteile und Einsatzfelder der Fallbesprechung als Einzelsupervision oder für ein Team sind:

  • Besprechung schwieriger Situationen mit Klienten
  • Klärung von Übertragungsphänomenen im Team und bei einzelnen Mitarbeitern
  • Entwicklung eines gemeinsamen Verständnisses im Team für einen Klienten
  • Erarbeitung alternativer Behandlungsansätze
  • Teams und Einzelpersonen können ihre Professionalität weiter entwickeln

Sie hätten gerne weitere Informationen über Fallsupervision für Teams oder Einzelpersonen?

Wenn Sie noch Fragen haben zum Vorgehen, der Dauer oder einem geeigneten Format für Fallbesprechungen, dann beantworte ich Ihre Fragen gerne telefonisch. Sie können mir Ihre Fragen oder Anfrage auch gerne per E-Mail schicken.

Ich freue mich auf Ihre Anfrage!

 

 

Denz – Fallsupervision als Einzelsupervision, Gruppen- und Teamsupervision in Region Köln, Bonn, Düsseldorf, Krefeld, Wuppertal, Leverkusen, Solingen, Mönchengladbach, Duisburg, Essen, Hagen, Dortmund, dem Rhein-Sieg-Kreis und Ruhrgebiet